Wunder

Es ist wie mit so vielem hier, schreiben, öffentlich, oder doch nicht?!

Während ich auf dem Sofa sitze, meinen Sohn fiebernd, schlafend auf meiner Brust, frage ich mich, ob diese Worte auf den Blog gehören oder nicht?! Lässt sich wohl streiten. Jedoch aber. Ich weiß nicht, wie viele Spuren ich irgendwann einmal hinterlassen werde, wenn ich diese Welt verlasse. Ich weiß aber, das hier, das soll dicke tiefe Spuren hinterlassen. Mein Blog. Meine Worte. Nicht für irgendwen, nein, für dich! Für dich, meinen Sohn.

Ich könnte einen Zettel und einen Stift nehmen und schreiben… aber ich wähle eben genau das hier. Denn alle Welt und noch viel mehr, soll jedes Wort, jedes Gefühl, all die Liebe für dich bis in Ewigkeit lesen dürfen. Unbedingt!

Ein Jahr also.

Ein Jahr Mama.

Ein Jahr deine Mama!

Weißt du, ich hatte Angst um dich. Jeden Tag an dem du in meinem Bauch warst. Angst du könntest ebenso, noch bevor du das Licht der Welt erblickst, zu den Sternen, zu deiner Schwester reisen.

Ich hatte an manchen Tagen eine so große Angst, dass sie mich lähmte, zu leben.

Als du an einem der schönsten Tage im April 2018 beschlossen hast, früher als wir es dachten, das Licht der Welt sehen zu wollen, hast du mich von der ersten Sekunden an geheilt.

Es klingt dramatisch. Vielleicht auch überzogen. Aber genauso war es eben. Ich denke es muss 15.33 Uhr gewesen sein, als die Ärztin sagte, „ich sehe ganz viele dunkle Haare“ – ich weiß noch, dass ich in genau diesem Moment nicht mehr atmen konnte. Meine Kehle schnürte sich zu. Ich konnte ehrlich nicht glauben, dass du nun zu uns kommen wirst. Und als genau eine Sekunde später ein leiser aber so kraftvoller Schrei ertönte, brachen alle Dämme. Der Stein der sich wie Felsbrocken um mein Herz und meine Kehle gelegt hatte, zersprang von jetzt auf gleich in hunderte Teile. Dann spürte ich, wie du mir ans Gesicht gelegt wurdest. Du warst warm, nass und noch viel schöner als ich es mir vorgestellt habe. Deine Lippen zitterten und wir lagen da, nicht lange, ganz kurz. Aber diesen Moment, an dem du mich zur Erdenmama gemacht hast, diesen Moment werde ich bis in alle Ewigkeit nie wieder vergessen.

Du bist da!

Du unser großes Wunder! Unser großes Glück!

Und tatsächlich, bist du es schon seit einem Jahr! Ein Jahr! Ein Jahr was aufregender und schöner niemals hätte sein können. Du bist der Grund warum jeder neue Tag, ein gewonnener wertvoller Tag ist. Du bist es, der mein Leben jeden Morgen mit Sonne füllt, egal wie grau es draußen auch sein mag. Wenn du morgens aufwachst und mich mit deinem leisen „Mama“ aus dem Schlaf holst, dann weiß ich, meine Welt ist sowas von perfekt. Egal was ist, egal welche Stürme durch unser Leben fegen, du bist der Grund weshalb es verdammt gut ist, dieses unsere Leben.

Ich dachte ich wüsste so vieles. Übers Leben, über die Liebe. Aber am Ende wusste ich doch gar nichts – dass, das alles habe ich von dir! Du bist unsere Sonne! Unsere Wärme! Unser Glück! Nicht an ausgewählten Tagen, sondern an jedem einzelnen Tag!

Die Leute sagen, du verstehst ja eh nicht, weshalb wir deinen Geburtstag feiern. Aber weißt du, das ist mir egal. Du hast mir das große Glück geschenkt und genau das, möchte ich dir schenken. Nicht an einem bestimmten Tag, an jedem Tag. Aber der Tag, an dem du mich zur Erdenmama gemacht hast, wird immer der besonderste Tag in meinem Leben bleiben. Und deshalb Feier ich dich, diesen Tag, uns und vor allem aber, verteile ich Liebe! Denn Liebe kann man nie genug haben – glaube mir! Vielleicht rettet sie nicht die Welt, aber sie macht sie schöner. Das, das mein Sohn weiß ich, weil du es mir gezeigt hast!

Happy First Birthday Babyboy! Du wirst geliebt. Mehr als das!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s